Die Babymassage

Der Babymassagekurse im September ist bereits ausgebucht !

 

Für Oktober sind  noch  Plätze verfügbar.

 

Neue Termine für 2022 werden im Dezember bekannt gegeben.

Die Kraft der Berührung

Über Berührung erlebt das Baby sich und seine Welt, denn Berührung ist unsere erste Sprache. Die Babymassage bietet Eltern die Möglichkeit, sich bewusst Zeit für ihr Baby zu nehmen. Eltern lernen durch unseren Ansatz der Massage einen abwartenden, respektvollen Umgang, der dem Kind Zeit gibt. So erleben sie die Fähigkeiten ihres Kindes, sich über Signale auszudrücken. Eine erfolgreiche Kommunikation entsteht.

Vorteile der Babymassage

Bindung
Der innige Kontakt, der während der Massage zwischen Mutter/Vater und Kind entsteht, stärkt die Bindung. Studien haben gezeigt, dass eine intensive Bindung im Babyalter positive Auswirkungen auf die gesamte Entwicklung des Kindes hat

Entspannung
Die Massage hilft nicht nur dem Baby besser zur Ruhe zu kommen, auch die Eltern berichten über eine wohltuende Entspannung.

 

Körperfunktionen
Babymassage erleichtert Blähungen und Koliken. Viele Babys schlafen besser nach der Massage.

 

Allgemeine Entwicklung
Babymassage fördert das Körperbewusstsein. Das Kind erfährt seine eigenen Grenzen und das sensorische Bewusstsein wird gestärkt.

 

Kursinhalte

Im Kurs massieren Sie Ihr Baby selbst. Der/die Kursleiterin zeigt in kleiner, vertrauter Runde die Massagetechnik an einer Puppe.

 In aufeinanderfolgenden Sitzungen erfahren Sie, wie Sie Ihr Baby massieren können. Bei jedem Treffen kommt ein neuer Teil der Massage hinzu. Zuhause haben Sie Zeit, das Erlernte mit Ihrem Baby zu üben. Mit neuen Erfahrungen kommen Sie dann wieder in den Kurs und können sich mit anderen Teilnehmerinnen austauschen, denn auch dazu ist im Kurs Zeit.

Sie lernen die Bewusstseinszustände von Kindern kennen, und den richtigen Zeitpunkt für eine Massage bei Ihrem Baby einzuschätzen. Denn die Massage wird mit dem Baby nur dann gemacht, wenn es auch dazu bereit ist. Im Grunde bestimmen die Kinder den Ablauf des Kurses. Das heißt, der ganz eigene Rhythmus wird respektiert. Babymassage soll kein starres Gerüst sein. Sie ist vielmehr Kommunikation und Interaktion zu den Bedingungen des Kindes. Dadurch stärkt sie die Kompetenz der Eltern und unterstützt eine gute Eltern-Kind-Bindung.

 

Die Kurse finden regelmäßig in der Hebammenpraxis Inge und Brigtte Gerbig in der Prinz-Carl-Anlage 42

in 67547 Worms statt.